Mein Leben als Zucchini – Ma vie de courgette

Datum/Zeit
21.06.2017
19:00 bis 20:30

Veranstaltungsort
Remise, Raiffeisenplatz 1, 6700 Bludenz

 

Mein_Leben_als_Zucchini

Schweiz/Frankreich 2016, 66 min, franz. O.m.U.
Regie: Claude Barras
Animationsfilm
Altersfreigabe: ab 8 (empfohlen ab 10)

Zucchini – so lautet der Spitzname eines kleinen, neunjährigen Jungen, der nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter mit einem neuen Leben konfrontiert wird. Der fürsorgliche Polizist Raymond bringt ihn ins Heim zu Madame Papineau, wo er fortan mit anderen Kindern aufwächst und seinen Platz in der Gesellschaft sucht. Das Zusammenleben ist nicht immer einfach, denn auch der freche Simon, die besorgte Béatrice, die schüchterne Alice, der etwas zerzauste Jujube und der verträumte Ahmed haben bereits viel erlebt. Aber sie raufen sich zusammen und geben einander Halt auf dem Weg, ihr Leben in ruhigere Bahnen zu lenken. Eines Tages stößt die mutige Camille zu ihnen, und Zucchini ist zum ersten Mal im Leben ein bisschen verliebt: Camille ist einfach wunderbar! Doch ihre Tante plant, die kleine Gruppe auseinander zu reißen und Camille zu sich zu holen. Können Zucchini und seine Freunde dies verhindern?

„Ein Puppentrickfilm nicht nur für Kinder, sondern für die ganze Familie, der von der Not, aber auch den Sehnsüchten und Freuden einer kleinen Heimkinderschar erzählt. Charakteristische Puppen inszeniert in außergewöhnliche Kulissen.“ (epd Film)

„Natürlich ist das nicht der Stoff, aus dem für gewöhnlich Kinderfilme gemacht werden. Aber während ‚Mein Leben als Zucchini‘ ein Animationsfilm ist, den ein erwachsenes Publikum dank seiner Reife mögen wird, so werden auch wichtige Themen des Lebens offen auf eine Weise behandelt, die weder herablassend noch verletzend auf ein junges Publikum wirkt. Im Film werden dabei dieselben Qualitäten gezeigt, die man auch von verantwortungsvollen Eltern erwartet: Es wird sich darum bemüht, von der Gefühlswelt Zucchinis Notiz zu nehmen und es wird ihm gestattet beizeiten melancholisch zu sein. Diese Stimmung einzufangen und wiederzugeben, ohne dabei in deprimierende Gefilde abzurutschen, ist schwerer als es klingt, aber ‚Mein Leben als Zucchini‘ findet diese Balance.“ (Variety)

„Im Geiste des Films, in dem die Waisenkinder eine Wetterkarte und verschiedene Witterungsverhältnisse benutzen um auf ihre eigene Stimmung zu verweisen, so kann man ‚Mein Leben als Zucchini‘ als sonnig für die Seele bezeichnen.“ (The Hollywood Reporter)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=52BzvLKgUC8
Verleih: Thimfilm

Wir bitten Sie, reservierte Karten bis spätestens eine Viertelstunde vor Filmbeginn abzuholen!

Karte(n) reservieren

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket € 10,00
Mitglieder allerArt € 8,00


Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!