Oksana Sabuschko „Museum der vergessenen Geheimnisse“

Datum/Zeit
12.09.2022
19:00 bis 21:30

Veranstaltungsort
Galerie allerArt, Raiffeisenplatz 1, 6700 Bludenz

 

Museum der vergessenen Geheimnisse: Roman

Die schwierige Geschichte der Ukraine, erzählt in einem atemberaubenden Roman

Wer weiß schon wirklich etwas über die Ukraine? Die aufregendste Schriftstellerin der Ukraine Oksana Sabuschko rechnet schonungslos und mutig mit den gesellschaftlichen Verhältnissen ihres Landes ab: Daryna ist Fernsehproduzentin in Kiew. Eines Tages entdeckt sie ein Foto der Partisanin Helzja, Mitglied der Ukrainischen Aufstandsarmee in den 40er Jahren, und beschließt, ihrer Geschichte nachzuspüren. Als sie sich im Zuge ihrer Recherche in Helzjas Enkel Adrian verliebt, steckt sie bereits mitten im Geschehen. Sabuschko entfaltet die Geschichte der Ukraine im 20. Jahrhundert, indem sie das Verschwiegene aufdeckt. Schonungslos geht sie mit Männern und Frauen, mit Machthabern und Opfern um.

»Ein Buch unter Starkstrom.« Ilma Rakusa, Neue Zürcher Zeitung

 

Es handelt sich um eine Buchbesprechung, moderiert von Mag. Wolfgang Maurer (Obmann allerArt Bludenz). Die Autorin ist nicht anwesend.

Unkostenbeitrag: € 5,–

 

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!